SAW Survivor Series 2017

SAW Survivor Series 2017

Datum:
27. November 2017

Location:
Stadion Narodowy w Warszawie in Warschau, Polen

PPV-Theme:
Starset – My Demons

Und jetzt … ECW & Ignition präsentieren… live per Pay Per View… aus dem Stadion Narodowy w Warszawie in Warschau, Polen … mit freundlicher Unterstützung von … der neuen SAW-Website … SAW Survivor Series 2017!

Kommentatoren:
Hells Survivor & Der Series-Nerd

Auf dem SAWFTRON läuft ein Zusammenschnitt mehrerer Videos, die laut der Bildunterschrift "During this Week" aufgenommen wurden. Hauptdarsteller der kurzen Filmchen ist immer wieder Tommy End und dessen Buch, welches wir in der letzen Ausgabe von Ignition bereits kennengelernt haben. Zu sehen ist er als Beifahrer in einem Auto, während er liest. In einem Zug während er völlig in das Buch vertieft ist. Und selbst beim Training mit Apollo Crews ist er völlig in die Schriften von Alistair Crowley vertieft, während Apollo im Ring steht und an seinen Techniken feilt. Nach einem Schnitt sind wir "Live" in der Halle und sehen die Kabine der Crimson Valley Saga. Tommy End sitzt auf einer Bank, seine Weste in der Hand und stickt an etwas. Durch den Winkel der Kamera sehen wir aber nur Apollo Crews, der nachdenklich auf seinen Lehrmeister starrt. Tommy scheint fertig zu sein und betrachtet zufrieden sein Werk. Er wirft sich die Weste um und schaut Apollo an.
"Bereit?"
Der Mann aus Stone Mountain nickt und zusammen verlässt die Crimson Valley Saga ihre Umkleide. Die Kamera zoomt auf das Schild.
"Umkleidekabine der Crimson Valley Saga
(Apollo Crews & Aleister Black)"

Das Büro der General Manager. GM Boardie sitzt hinter seinem Schreibtisch und hämmert in die Tasten der PC-Tastatur, als auf einmal die Tür auffliegt und Cassidy White den Raum betritt.
"Boss, wir haben ein Problem"
Boardie sieht auf.
"Was denn? Hat dir ein Kind keine Aufmerksamkeit zukommen lassen, die du angeblich verdienst?"
White sieht gekränkt aus.
"Wirklich? Ich sollte jetzt einfach wieder gehen und dich ins offene Messer laufen lassen. Aber so bin ich nicht. Mir liegt ECW ja am Herzen. Dexter Riggs ist nicht aufgetaucht."
Stille. Stille. Tiefe Stille.
"WAS?"
Boardie ist fassungslos.
"Was soll ich sagen. Er ist nicht da."
Ein Mitarbeiter der Security stürmt durch die Tür.
"Chef, wir brauchen sie. Es ist Venom. Er randaliert und nimmt den Backstagebereich auseinander."
Boardie rauft sich die Haare.
"Okay. Okay. Okay. Du"
Er zeigt auf Cassidy
"löst das Problem mit Dexter. Wenn du das schaffst, musst du keinen Kaffee mehr für mich kochen. Und du"
Der Security Mann ist gemeint
"Zeigst mir, wo Venom ist. Ich frage mich, was nun wieder mit ihm ist."
Cassidy kratzt sich am Kopf und damit schaltet die Regie in die Werbung

Opener
Money in the Bank Ladder Match:
CHUCK vs. Deadpool vs. Dexter Riggs vs. Gaston Piren vs. Magnus Gustafsson vs. Venom
Sieger: Venom

Ein mies gelaunter Cassidy White erscheint im Backstagebereich, wird dort jedoch von General Manager Boardie erwartet.
"WAS ZUR HÖLLE WAS DAS?"
White hält sich seinen Kopf.
"Die Lösung deines Problems."
Boardie stutzt. Dann fällt ihm wohl ein, was er zu Cassidy gesagt hat, bevor er das Büro verlassen hat.
"Das wird Konsequenzen haben."
Wutentbrannt verlässt der GM den Schauplatz. Mit einem grimmigen Gesichtsausdruck wendet sich White zu einem Security Mitarbeiter, der am Entrance steht. Es ist der selbe, der vor dem Match den General Manager über den Gewaltausbruch von Venom informiert hat. Die beiden schütteln sich die Hand.
"Gute Arbeit, Lewis. Komm mit zu meiner Kabine, da habe ich dein Geld."
Die beiden verlassen den Sichtbereich der Kamera.

Mit angestrengtem Blick geht ein grübelnder Hulk Hogan rastlos in seinem Locker Room auf und ab. Schweißperlen der Anstrengung laufen an seiner sonnenstudiogebräunten Stirn hinab. Dabei denkt er laut nach:
„Ich muss die Elimination Chamber gewinnen. Doch das wird kein leichtes Unterfangen. Die Subversion hat etwas dagegen. Und vier weitere Feinde.“
Er atmet tief durch.
„Plan A ist gescheitert. Mein Tazer ist immer noch in der Reparatur.“
Erzürnt schlägt er mit seiner Faust leicht gegen den Schrank.
„Auch Plan B kann ich vergessen. Earthquake hat mich verraten.“
Hogan wird bleich. Die Angst steht ihm ins Gesicht geschrieben.
„Das heißt Plan C.“
Panisch stürmt Hulk Hogan aus seinem Locker Room. Währenddessen zoomt die Kamera auf ein Whiteboard im Raum, welches seinen neuen Plan offenbart. Mit einem schwarzen Edding steht dort geschrieben:
„Plan C: TEEMWORK.“
Der Kameramann kann sich ein leichtes Kichern nicht verkneifen als er sieht, wie gut dem Hulkster dieses Konzept bekannt zu sein scheint.

Singles Match:
Kalisto vs. Roman Reigns
Sieger via Pinfall: Kalisto nach dem El Futuro Pasado

In der Umkleide der Prime Time Players, sind ebenjene mit Professor Xavier Woods zu sehen. Shelton Benjamin hat gerade eine Hand auf der Schulter des Professors und spricht:
"Wir verstehen es endlich, Professor. Oder besser, wir haben es vor einer Weile verstanden. Wir hatten unsere Differenzen mit dem New Day, aber das lag mehr an den Methoden. Wir mussten so viel durchstehen. Der Betrug von Yokozuna, das Triezen von Jericho und Bálor, wodurch wir uns fast aufgelöst hätten. Weißt du, was uns das alles hat durchstehen lassen?"
Jetzt legt Titus eine Hand auf die andere Schulter des Professors:
"Unsere Freundschaft zueinander. Und, tatsächlich, die Power of Positivity. Das Gefühl, dass, was immer auch kommen mag, es wird auch wieder besser. Positiv an die Sache rangehen. Wir sind gerade in einer ziemlichen Niederlagenserie, aber es wird besser. Es muss einfach."
Shelton spricht weiter:
"Apollo Crews hat dieses Gefühl irgendwann verloren, und ist drauf und dran seine Seele zu verlieren. Aber, wir werden ihn und seine Seele retten. Wir werden CVS zerschlagen. Wir werden Crews zeigen, dass es nach Rückschlägen auch wieder aufwärts gehen kann. Daran glauben wir, sonst wären wir gar nicht mehr hier. Wir bringen dir Apollo zurück, Professor."
Sichtlich gerührt nickt Xavier Woods den Prime Time Players zu.
"Ihr seid der Beweis dafür, was die Power of Positivity bewegen kann. Durch euch habe auch ich zum Glauben zurückgefunden. Wer weiß? Vielleicht wird es für uns alle heute eine weitreichende Wendung unseres Lebens geben. Ich glaube fest an euch und bin euch, egal wie es ausgeht, zu tiefsten Dank verpflichtet!"
Die drei schlagen ein, bevor schließlich in die Arena geschaltet wird.

Wir sehen Nanook, der im GM Büro bei GM Obvious sitzt. Der Offizielle erklärt dem Inuit gerade etwas.
"Die Anniversary Show ist der perfekte Zeitpunkt das Jahr Revue passieren zu lassen und so ungern ich mich daran zurückerinnere, die Subversion hat ECW fast ein halbes Jahr lang in Atem gehalten. Daher haben wir zusammen mit den Ignition GMs entschieden, dass wir eine letzte Schlacht zwischen ECW und Subversion sehen wollen. Du warst beim Kampf gegen die Subversion an der Front dabei, Nanook, auch wenn es vielleicht nicht den Ausgang hatte, den du dir gewünscht hast. Aber auch du sollst die Chance bekommen mit dem Thema abzuschließen. Daher ernenne ich dich zum Team Captain und beauftrage dich ein schlagfertiges Team für die Anniversary Show zusammenzustellen!"
Nanook nickt während des Monologs des GM immer wieder zustimmend, dieser hämmert in einem für ihn unüblichen Ausbruch von Rage mit der Faust auf den Tisch.
"Zeigen wir es ihnen ein für allemal!"
Nanook reicht dem GM die Hand und verlässt das Büro. Im Gang passiert er, ohne es zu bemerken, Max Power, der im Hintergrund mit Verband auf dem Kopf und verschränkten Armen an einer Wand lehnt und lachend den Kopf schüttelt.

Tag Team Match:
Crimson Valley Saga vs. Prime Time Players
Sieger via Pinfall: Crimson Valley Saga nach einem Elbow Drop von Aleister Black gegen Titus O'Neil

In der kleinen Grünanlage an der Arena trifft Hulk Hogan auf CJ Parker, wo dieser sich per Meditation auf das harte Match vorzubereiten schein. Als er Hogan bemerkt, steht der Champion auf. Der Hulkster will Parker zur Begrüßung umarmen, doch dieser windet sich galant aus den Fängen Hogans.
„Hey CJ, altes Haus.“
Parker zieht misstrauisch eine Augenbraue hoch.
"Was willst du von mir?"
„Ich freue mich so dich zu sehen. Du bist ein Ehrenmann. Aber in der Chamber wird es auch für ein Kämpferherz wie dich hart, seinen Titel zu verteidigen.“
"Du kannst dir jeglichen Versuch mich auf deine Seite zu ziehen sparen, Hogan. Ich werde nicht nochmal auf dich hereinfallen..."
Hogan winkt lächelnd ab:
„Ach quatsch, ich möchte dir nur ein Geschenk machen.“
Aus seiner Tasche holt Hogan einige abgeknickte, schlaffe Blumen hervor, die er augenscheinlich aus einer Wiese herausgerupft hat und drückt diese dem Champion in die Hand. Währenddessen führt der Hulkster aus:
„In dieser Chamber ist ein Monster wie Seth Rollins. Du weißt was er mit Senta…“
Parker verbessert Hulk:
„…Zarah…“
„…ja genau, Senta, gemacht hat. Und er hat Heimo an seiner Seite. Den Gotteskrieger. Die sind zu Zweit. Die werden gemeinsame Sache machen. Foley hat es auch auf dich abgesehen und die Subversion will uns alle Platt machen. Die werden den Käfig bestimmt von außen aufknacken und uns alle dem Erdboden gleich machen. Dann sind wir beide unseren Titel los. Das kannst du doch nicht wirklich wollen, oder? Was ich sagen will ist einfach, ich wollte dir nur anbieten in der Elimination Chamber auf dich aufzupassen. Nach dem mich sogar mein Bruder Earthquake verraten hat, könnte ich einen neuen besten Freund gebrauchen. Ich liebe übrigens Wale.“
Parker kann sich ein Grinsen nicht verkneifen:
"Schleimen konntest du auch schon mal besser, Hulk. Danke fürs Angebot, aber ich passe. Bevor ich mich auf ein wackliges Bündnis mit dir einlasse, gehe ich lieber kämpfend unter."
Er wendet sich ab, dreht aber nochmal den Kopf.
"Was die Wale betrifft. Eine kleine Spende bringt mehr als Tausend Worte."
Dann zieht er ab.

Hardcore Match:
Delirious vs. Samoa Joe
Sieger via Pinfall: Samoa Joe nach einem Spear durch die Ringabsperrung

Joe hat seinen Attentäter besiegt, doch scheint er noch lange nicht genug zu haben. Noch bevor der Ref auch nur seinen Arm heben konnte, hat Joe sich seinen Gegner bereits wieder geschnappt und lässt einen Chimera Suplex folgen. Achtlos kickt er Delirious aus dem Ring. Als er ihm folgt, stürzt sich ihm Delirious mit letzter Kraft entgegen. Ein kurzer Brawl entbrennt, der darin endet, dass Joe den Maskierten mit Wucht gegen die Ringtreppe schubst, sodass dieser vorne über fliegt. Jetzt ist Joe wieder am Drücker. Langsam aber stetig prügelt er Delirious die Rampe hinauf. Dort macht dieser nach einem Suplex Bekanntschaft mit der Bühne, bevor ein vor Wut bebender Joe über dem ausgeknockten Delirious steht. Der Samoaner scheint genug zu haben und wendet sich zum Gehen ab. Doch auf halben Wege hält er inne und schaut den sich am Boden winselnden Delirious an. Dann schüttelt er den Kopf. Er schubst den Referee weg, der sich um den ehemaligen Tag Team Champion kümmern wollte und tritt weitere Male auf ihn. Dann steigt er die Rampe hinab zum Showequipment und räumt einen Tisch ab. Einen Moment später hat er einen Kanister Benzin in der Hand und kippt diesen über den Tisch. Auch ein Streichholz ist schnell besorgt und schon geht der Tisch lichterloh in Flammen auf! Joe klettert langsam wieder auf die Bühne und zerrt Delirious am Hals auf die Beine. Er packt ihn fest am Kiefer und zischt fünf kleine Worte in Delirious' Gesicht.
"Joe is gonna kill you."
Dann umarmt er Delirious gewaltsam, jedoch nur, um ihn im nächsten Moment mit einem Overhead Belly to Belly Suplex von der Rampe durch den brennenden Tisch zu slammen! Das Publikum raunt auf, während sofort Sanitäter mit Feuerlöscher angerannt kommen und sich um Delirious kümmern. Die Kamera fährt an Samoa Joe heran, der im flackernden Lichtschein der Flammen auf der Rampe steht und abschätzig seinem Opfer hinterher blickt.

Backstage erwischt die Kamera Zack Sabre Junior, der geradewegs in den Locker Room der Villains by Nature stürmt.
"Axel, Marty. Heute Abend überlasse ich euch das Rampenlicht! Zum ersten Mal in der Geschichte von Simulated Action Wrestling gibt es ein 8 Men Tag Team Match mit Elimination Rules. Das ist großartig! Wir können zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen. Ihr besiegt Jericho, Bálor, Elgin und Young auf einmal! Das katapultiert euch zurück in die Titelregionen und setzt unsere Gruppe auf die Landkarte von Ignition..."
Plötzlich stoppt Sabre, dem die Kinnlade ordentlich nach unten geht. Denn als er realisiert, dass neben seinen beiden Partnern auch die Wyatt Family anwesend ist, ist er mehr als nur überrascht. Bray Wyatt ist fasziniert von Sabres Monolog.
"Endlich...und damit meine ich nicht das Ende deiner Rede. Verstehe mich nicht falsch, aber ich beobachte dich schon eine ganze Weile, Sabre. Du nennst dich "The One" und doch bist du ohne die Villains by Nature nichts wert. Welch Hohn! Dennoch haben wir, das muss ich anerkennen, einiges mehr gemeinsam als du denkst!"
Sabre scheint sich gefangen zu haben.
"Du meinst, weil Marty, Axel und ich ebenfalls eine große Familie sind?"
Wyatt lacht.
"Ihr? Ein loses Bündnis dreier Einzelkämpfer! Was ich jedoch meine ist der Drang an die Spitze der Nahrungskette zu kommen. Das große Gold lockt so manchen, das Gold, was so hell erscheint wie die Sonne! Flieg nicht zu hoch, sonst wirst du dich wie Icarus verbrennen, in die Tiefe stürzen und im Meer ertrinken!"
Wyatt erhebt sich und Harper und Rowan gehen ebenfalls einen Schritt auf The One zu, während er auf seinen Koffer klopft.
"Heute Abend mögen wir Verbündete sein, doch wenn ich erstmal mit Hilfe meines Money in the Bank Koffers zum SAW World Heavyweight Champion geworden bin ist dieses Bündnis nicht mehr wert. Ich werde dich brechen, Sabre und meine Männer werden die Villains brechen! An der Spitze ist kein Platz für zwei Gruppen..."
Mit diesen Worten verabschiedet sich die Wyatt Family und lässt Sabre und die Villains im Locker Room zurück.
"Seht zu, dass ihr möglichst viele Gegner eliminiert. Gebt den Wyatts nichts ab! Ihr schafft das auch zu Zweit!", tobt Zack Sabre während die Villains irritiert auf Sabre starren und sich dann dafür entscheiden sich auf ihr Match vorzubereiten.

Singles Match:
Chris Connor vs. Ian McQuebec
Sieger via Pinfall: Ian McQuebec nach dem Down Under

Die Kamera schaltet backstage zu Chris Colen. Der sitzt vor einigen Bildern, die allesamt Stardust mit schmerzverzerrtem Gesicht zeigen. Er wirkt wütend:
"Stardust! Ember Moon! Ich habe keine Ahnung, wie ihr das damals mit dem Bild gemacht habt. Ich habe auch keine Ahnung, wie ihr in meine Gedanken eindringen, mein Unterbewusstsein steuern und mir die schlimmsten Alpträume meines Lebens bescheren konntet. Das Wie ist mir allerdings egal. Das Warum ist, was zählt. Ihr wolltet mir einen Teil von mir nehmen, indem ihr die Kunst gegen mich verwendet. Ich sollte mich von ihr abwenden, damit ich nicht mehr ich selbst bin und Stardust leichtes Spiel bei seiner Titelverteidigung hat und ich würde lügen, würde ich sagen, dass ich genau das nicht beinahe gemacht hätte. Ihr habt meine Liebe zur Kunst auf eine harte Probe gestellt und mich beinahe gebrochen und doch...."
Er lächelt kurz in sich hinein.
"...stehe ich nun stärker da als zuvor. Der Titel wird bald mir gehören, Stardust, doch das reicht mir nicht. Siehst du die Bilder?"
Er zeigt auf die Gemälde hinter sich.
"Diese Bilder zeigen deine Zukunft, aber sie sind noch nicht vollendet. Ein wichtiges Detail fehlt noch."
Er beginnt fies zu grinsen, dann zoomt die Kamera weg und wir sehen einen Eimer vor Colen stehen. Er schnappt sich einen Pinsel und tunkt ihn ein, rote Farbe tropft von dessen Spitze. Mit Geschrei und intensiven Schwüngen lässt er die Farbe vom Pinsel aufs Gemälde spritzen und wiederholt dies drei Mal, bis die roten Flecken auf jedem Bild Stardusts Gesicht zieren. Dann blickt er schnaubend in die Kamera.
"Das bist du am Ende unseres Matches! Dieses Bild ist gleichbedeutend mit meinem Titelgewinn! Rot auf deinem Gesicht bedeutet Gold um meine Hüften! Aber es ist keine Farbe! First Blood, Stardust! First Blood!"
Er nimmt den Eimer und schüttet ihn auf die Kamera. Mit rotem Bild schalten wir weiter oder zumindest ist dies der Plan, denn plötzlich ist nur noch weißer Lärm zu vernehmen und als dieser, wenige Sekunden später, wieder endet, blickt Stardust in die Kamera:
"Du wünscht dir Blut? Wohlan, dann sei dem so. Soll der Herausforderer ruhig die Waffe wählen, den Sieger bestimmt allein der Herausgeforderte!"

First Blood Match for the Initial Ignition Title:
Stardust (c) vs. Chris Colen
Sieger: Stardust nach einem Running Bulldog

„Die Hall of Fame 2017“
Ein FU. Der Tombstone Piledriver. Die Albanian Attack.
“John Cena. The Undertaker. KS Mafia.”
Ein Schatten.
„Doch auch dieses Jahr wird wieder ein Mitspie…“
Das Band reißt. Schwarzbild. Ein ohrenbetäubendes Piepsen. Nach einigen Momenten hören wir eine finstere Stimme.
„2017 wird kein neuer Mitspieler in die Hall of Fame eingeführt.“
Dann funktioniert auch der SAWTron wieder und wir erkennen eine Silhouette.
„Dafür zum ersten Mal ein weiterer Wrestler.“
Ein Reverse DDT. Ein Splash in die Ringecke. Der Scorpion Death Lock.
„Der Letzte Hall of Famer 2017: STING!“
Der Mann mit dem weiß-schwarzen Facepaint blickt in die Kamera. Wir sehen seinen Gewinn des United States Title. Wie er versucht Kurt Angle mit funkenden Kabeln und einer Wasserpfütze zu grillen. Dann den Moment als er nur so tat, ahnungslos zu sein. Beim Reveal steht ihm ein dickes Grinsen im Gesicht. Dann wird in den komplett verwüsteten Production Truck geschaltet, dort fällt gerade die Tür ins Schloss. Die Crew liegt regungslos im Raum verstreut. Es folgt Werbung.

8-Man Elimination Tag Team Match:
Chris Jericho, Finn Bálor & Mostly Awesome Duo vs. Villains by Nature & Wyatt Family
Marty Scurll eliminiert Chris Jericho via Camden Lock
Michael Elgin eliminiert Marty Scurll via DDT
Erick Rowan eliminiert Finn Bálor via Big Splash
Eric Young eliminiert Luke Harper via Piledriver
Axel Dieter Jr. eliminiert Eric Young via Regelplex
Michael Elgin eliminiert Axel Dieter Jr. via DDT
Michael Elgin eliominiert Erick Rowan via Air Raid Crash
Sieger: Chris Jericho, Finn Bálor & Mostly Awesome Duo (Survivor: Michael Elgin)

„The Match of my Lifetime“
Literweise tropt der Angstschweiß von der Stirn von Pedro Sanchez.
„And my Dad…“
Sanchez schüttelt seinen Kopf:
„Wenn ich verliere…“
Allein der Gedanke daran lässt den Spanier erstarren. Dann resümiert er:
„Dieser Hunter ist ein Bastard. Zieht einfach die Familie mit hinein. Damit ist er entschieden zu weit gegangen. He’s gonna pay…“
Danach verlässt ein blasser aber dennoch entschlossener Pedro Sanchez seine Umkleidekabine.

Backstage sehen wir Mick Foley mit einem Barbed Wire 2x4 durch die Gänge laufen. Plötzlich taucht Hulk Hogan mit einer Brechstange neben ihm auf:
„Hey yo Foley, ich finde CJ Parker ist voll der Lappen. Der hat gar nichts drauf. Von Hardcore versteht der nicht die Bohne.“
"Und du bist ein Experte?"
„Klar, ich weiß alles darüber. Ich bin ein riesiger Fan.“
Sichtlich angestrengt betet der Hulkster nun folgende Aufzählung herunter:
„Der erste Hardcore Champion war Nick Mondo. Bei Smackdown #124. Danach kam Terry Funk. Beim Great American Bash 2009. Das war vielleicht ein geiles Match. Danach kam dann…ähmm…ja…“
Hogan schielt auf einen Zettel in seiner Hosentasche:
„Raven. Bei No Mercy 2009. Das Match war voll hardcore damals.“
Freundschaftlich tätschelt Hulk Hogan Mick Foleys Schulter. Dann packt Hogan den nächsten Fact aus:
„Du warst auch mal Champ. Bei der Eighth Anniversary Show. Das Match habe ich mir gemerkt. Gegen diesen Zack Sabre hast du da gewonnen. Mein Lieblingsmatch. Persönlich. Meine liebste Waffe ist der Stuhl, das ist schon ein geiles Gerät. Damit würde ich gerne mal so einige Leute versohlen. Seth Rollins und Damien Sandow zum Beispiel. Oder eben Parker.“
Abschätzig lacht der Hulkster:
„Das Weichei.“
Danach wendet er sich wieder Foley zu:
„Alter Haudegen, Mick, kann ich in der Chamber heute auf dich zählen? Also, dass wir beiden Hardcore-Veteranen zusammenhalten und alle ausschalten? Am Ende krönen wir dann in einer Materialschlacht den neuen Champ. Deal?“
Foley antwortet:
"Hogan, ich habe viele Stuhlschläge über die Jahre einstecken müssen, aber so dumm bin ich nicht. Beim letzten Ignition hat schon Rollins versucht mich für dumm zu verkaufen, und heute du. Ich hab es langsam satt. Und denke ja nicht, dass ich vergessen habe, wie du meinen Titel entwendet und mich lächerlich gemacht hast. Für diese Frechheit garantiere ich dir, dass du der erste sein wirst, dem ich heute das Fell über die Ohren ziehe. Und zwar richtig Hardcore. Ungefähr so, wie R-Truth es damals bei Reborn 2014 mit Masada gemacht hat."
Mit diesen Worten zieht ein wütender Foley ab. Ein bleicher Hogan stammelt:
„D…das war doch 2013.“

Extreme Rules Match for the ECW Unlimited Title:
Matthew Hunter (c) vs. Pedro Sanchez
Sieger via Pinfall und WEITERHIN ECW Unlimited Champion: Matthew Hunter nach dem Suffering Drop mitten im Publikum

Im düsteren Kellergewölbe sehen wir drei Schatten. Heimo Ukonselka, Seth Rollins und Hulk Hogan laufen schwarz gekleidet durch die Gänge. Plötzlich unkt Rollins in Richtung von Hogan:
„Was machst du hier, verdammt?“
Auch Heimo scheint verwirrt:
„Ja, wo kommst du auf einmal her?“
Hogan scheint sich nicht sicher zu sein, dass er gemeint ist:
„Ich? Mensch, Brüder, wir sind doch ein Trio. Schon immer.“
Rollins schüttelt vehement den Kopf und auch Heimo scheint das anders zu sehen:
„Hast du jetzt vollkommen den Verstand verloren, Hymir? Balder und ich haben dich nicht auf unsere Reise eingeladen"
Rollins fügt an:
„Wir werden dich genauso ausschalten wie die drei anderen Gegner in diesem Match. Entweder wird dich Odins Hammer oder ein Curb Stomp ins Reich der Träume schicken. Auf die Krankenbahre.“
Danach lassen Rollins und Heimo den Hulkster alleine im Dunkel des Gewölbes zurück. Eine Spinne landet auf Hogans Schulter:
„Ahhh!“

Main Event
Elimination Chamber Match for the SAW World Heavyweight Title:

CJ Parker (c) vs. Damien Sandow vs. Heimo Ukonselka vs. Hulk Hogan vs. Mick Foley vs. Seth Rollins
Hulk Hogan eliminiert Damien Sandow via Immortal Punch
Hulk Hogan eliminiert Seth Rollins via Immortal Legdrop
Hulk Hogan eliminiert Heimo Ukonselka via Immortal Punch
CJ Parker eliminiert Hulk Hogan nach dem Change of Direction
Sieger via Pinfall und WEITERHIN SAW World Heavyweight Champion: CJ Parker nach dem Change of Direction gegen Mick Foley

Nachdem der Konfettiregen nachgelassen hat und die Kammern der Elimination Chamber allmählich hochgefahren werden will sich CJ Parker erschöpft auf den Weg hinter die Kulissen machen. Doch das Licht im Stadion Narodowy erlischt und ein einsames Licht tritt auf der Entrancerampe hervor.
"CJ...", hören wir eine bekannte Stimme zischen.
Das Licht der Lampe wird ausgepustet und im Stadion geht die Beleuchtung wieder an, die Stimme gehört zu Bray Wyatt.
"...ich könnte es mir jetzt so leicht machen, Parker! Doch ich lasse dir deinen Triumph. Das Damokles Schwert hängt nur noch am seidenen Faden über dir...Nächste Woche bei der Anniversary Show ist deine Zeit als Champion endgültig vorbei!"
Wyatt legt demonstrativ den Money in the Bank Koffer vor sich auf den Boden und beginnt hysterisch zu lachen, während sich die Miene von CJ Parker zunehmend verfinstert. Doch auch Seth Rolins und Heimo Ukonselka, die fassungslos neben dem Ring ausgeharrt haben, diskutieren dort, nachdem Wyatt sich wieder entfernt hat, weiter miteinander. Parker nimmt sich seinen Titelgürtel und verschwindet backstage, als plötzlich ein lautes Flattern ertönt, und binnen kurzer Zeit landen mehrere Raben auf dem Stahlkonstrukt. Damit nicht genug, einige weitere beginnen Rollins und Heimo regelrecht zu attackieren.
Schließlich erlischt das Licht in der Halle und der SAWtron springt an. Auf diesem sehen wir einen weiteren Raben, der auf einem Totenkopf sitzt und immer wieder auf diesen einpickt. Aus dem Hintergrund ertönt eine wohlbekannte Stimme:
"Herzlichen Glückwunsch. Ihr habt die Survivor Series überlebt. Irgendwie. Doch wird die Freude darüber nicht von langer Dauer sein. Denn auch ich habe überlebt. Und ich werde das erreichen, wozu die Elimination Chamber in der Lage war: Ich werde euch vernichten!"
Krachend saust ein Barbed-Wire-Baseballbat auf den Schädel herab. Während der Rabe noch rechtzeitig weg fliegen kann, zerspringt der Totenschädel in kleine Teile. Die Kamera zoomt heraus und wir sehen, sehr zur Freude des Publikums, Raven, der den Schlag ausgeführt hat, entschlossen in die Kamera starren. Leise fährt er fort:
"Bei der Anniversary Show komme ich euch holen. Euch beide. Ich gebe euch sogar eine Wahlmöglichkeit: Ihr könnt euch selbst im Ring eurem Schicksal stellen. Ich würde dies vorziehen. Solltest ihr euch dagegen entscheiden, werde ich euch jagen und finden. So oder so, bei der Anniversary Show ist euer Ende gekommen. Quoth the Raven.... nevermore!"
Mit ungläubigen Blicken starren Seth und Heimo auf den SAWTron, als die Survivor Series Off Air geht.

Match des Tages: 8-Man Elimination Tag
Mann des Tages: Hulk Hogan
Überraschung des Tages: Cassidy White im Money in the Bank Ladder Match
Enttäuschung des Tages: kein Dexter Riggs
Aktion des Tages: CJ Parkers Dive von der Kammer