Royal Rumble 2018

SAW Royal Rumble 2018

Datum:
5. Februar 2018

Location:
Pyramiden von Gizeh, Ägypten

PPV-Theme:
The Bangles – Walk Like an Egyptian

Und jetzt … ECW & Ignition präsentieren… live per Pay Per View… von den Pyramiden von Gizeh in Ägypten … mit freundlicher Unterstützung von … Mosbo … SAW Royal Rumble 2018!

Kommentatoren:
Hells Guardian & Mattitude Follower

Eine famose Abfolge von sündhaft teuren Pyros, die sich natürlich nur Simulated Action Wrestling leisten kann, wird den Fans in der Arena vor der beeindruckenden Kulisse der Pyramiden von Gizeh präsentiert. Nach der letzten Explosion erschallt lauter Jubel vonseiten der Fans und auf dem Tron, wie auch im Live-Fernsehbild, wird Backstage geschalten. Wir sehen einen sich drehenden, runden Metallkäfig, manche würden sagen eine Lostrommel. Darin befinden sich, grob geschätzt, 30 Kugeln, mit den Zahlen von 1-30. Die Kamera zoomt heraus und wir sehen dass die Kugel von zwei Wrestlern in Pharaonenverkleidung flankiert wird: Dick Anderson und Dick Nolan. Der Jubel in der Arena zeigt, dass dies eine gute Wahl von General Manager AfRotaker war. Anderson beginnt wie immer:
"Meine Damen und Herren, Ladies and Gentlemen, liebenswerteste Knaben und Mädchen! Herzlich Willkommen zuuuuuuuu..."
"DICK TV!"
schreien die Fans, was die Dicks sich etwas ratlos anblicken lässt. Anderson geht nahe an die Kamera und "flüstert" den Zuschauern zu:
"Leute, heute ist der Royal Rumble. Dick TV gibt es erst wieder bei ECW. Also gleich nochmal."
Er tritt zurück und rattert seine Floskel runter als wäre nichts gewesen, dieses Mal antworten die Fans richtig:
"ROYAL RUMBLE!"
"Exakt meine Lieben! Heute ist wieder Zeit für das Royal Rumble Match, eines der größten, wenn nicht sogar das größte Match im SAWlender! Dieses Jahr wieder ohne Dick Nolan!"
Er zeigt auf seinen Partner, der verlegen lächelt und das Ganze mit einem Schulterzucken kommentiert.
"Dafür aber mit der Cremè de la Cremè von Simulated Action Wrestling. Mr. Jackpot, Hulk Hogan, Mysterious Maukisch, Damien Sandow, Max Power, Heimo Ukonselka, Nanook, Seth Rollins und viele, viele mehr treten heute im Mainevent gegeneinander an. 30 Wrestler betreten den Ring, 29 fallen übers oberste Seil hinaus und berühren mit beiden Beinen den Boden, so wie Dick Nolan letztes ECW. Einer verbleibt im Ring und darf sich Royal Rumble Sieger nennen. Das bedeutet er bekommt einen Shot auf den höchsten Titel eines Brands. So wie ihn heute Ian McQuebec gegen Siko Serkis einlösen wird."
Nolan führt fort:
"Absolut richtig, Dick! Es wird niemanden überraschen, dass der Royal Rumble auch ein Spiel der Nummern ist. Noch nie hat es jemand geschafft mit einer Zahl unter 23 in den Ring zu kommen und den Rumble auch zu gewinnen. Daher ist dieses Ding hier enorm wichtig!"
Er zeigt auf den sich drehenden Käfig mit den Kugeln.
"Jeder Wrestler wird sich eine Kugel ziehen, darauf steht eine Nummer und diese Nummer ist dann auch seine Startnummer für den Royal Rumble 2018! Können wir loslegen, Dick?"
"Fast, Dick. Ein wichtiger Teil fehlt noch: Meine Damen und Herren, liebe Kinder, begrüßt mit mir: Die Losfeeeeeeeeee!"
Beide klatschen hocherfreut in die Hände und eine zeitlang passiert nichts. Nolan blickt sich bereits um, dann hört man aus dem Off:
"Ich komm nicht raus. Das ist demütigend."
Anderson antwortet etwas wütend:
"Alter, wir haben das vorher abgesprochen. Du hast nicht vehement genug abgelehnt, das hier ist live, also komm jetzt raus sonst hole ich dich!"
Einige Sekunden vergehen wieder, dann stapft von rechts ein mürrischer Mosbo herein, bekleidet mit einer pinken Strumpfhose, einem kurzen grünen Kleid, das etwas zu klein für den dicklichen Mosbo ist, einer blonden Perücke auf dem Kopf, Flügel auf dem Rücken und einem Zauberstab in der Hand. Die Dicks klatschen und lachen schadenfroh, auch die Fans in der Arena teilen dies. Nolan spricht:
"Darf ich vorstellen? Mosboelle! Unsere heutige Losfee. Los sag deinen Spruch!"
Mürrisch blickt Mosbo in die Kamera und spricht lustlos:
"Die Startnummern zieh ich dir heut,
erwarte dich hier voller Freud.
Den Sieg holst du dir sicher schnell,
mit der Nummer von Mosboelle"
Die Dicks kommen hinzu, klopfen Mosbo lachend auf die Schulter und sprechen synchron:
"Jetzt aber genug gelabert! Los geht's mit dem Royal Rumble 2018!"

Opener
Tag Team Match:

Daft Drunk vs. Funky Monkeys
Sieger via Pinfall: Funky Monkeys nach dem 450 Splash von Shane Strickland gegen Buddy Murphy

Backstage sehen wir Hulk Hogan durch die Pyramidengänge laufen. Zielstrebig folgt er den Hieroglyphen in Richtung des Büros der General Manager. Dann erscheint Cassidy White vor dem Hulkster:
„Mr. Hogan?“
„Yo, Brother?“
„Mein Name ist Cassidy White. Die General Manager haben mich beauftragt, Ihnen Ihre Startnummer für den Royal Rumble zu übermitteln.“
Mit diesen Worten drückt das ehemalige Mitglied des Xtreme Xpress der einstigen Mega Power eine lilafarbene Kugel mit einem Zettel im Gehäuse in die immer noch eingegipste Hand. Begeistert nimmt Hogan die Kugel in Empfang und zieht murmelnd von Dannen:
„Geiler Service, Brother. Ein offizieller, unparteiischer Startnummernübermittler. Wenn es mal nicht mehr zu mehr reicht, einfach Laufbursche werden. Das hat dieser Cas echt gut angestellt.“
Als Hogan aus dem Bild verschwunden ist, reibt sich White konspirativ die Hände:
„Haha. Wieder einen ausgetrickst. Mit der gefälschten Startnummer kommt er nicht mal in den Bingo Rumble im Seniorenheim. 28 Wrestler fehlen noch, dann stehe ich alleine im Royal Rumble.“
Das Grinsen auf Whites Gesicht wird größer.
„Jetzt muss ich aber erst mal selbst meine Nummer ziehen, nicht dass ich das später noch vergesse.“
Dann tritt er in das Büro der General Manager, wo gerade Hulk Hogan seine Startnummer bei der Lostrommel zieht. Whites Gesichtszüge entgleiten:
„Was zur Hölle? Was machst du hier?“
„Ah hallo, Cassidy, ich habe soeben meine Startnummer gezogen.“
Der Hulkster präsentiert White die prall gefüllte Kugel aus der Lostrommel. Dann fährt der Hulkster fort:
„Und weil ich so nett bin...habe ich deine auch gleich mit gezogen.“
Nun drückt der Hulkster dem einstigen Mascara Magica Mitglied eine lilafarbene Kugel in die Hand, dieselbe die er vorhin von White bekommen hatte. Dann fügt der ehemalige SAW World Heavyweight Champion an:
„Du kannst vielleicht Gaston Piren austricksen. Aber nicht mich. Ich habe schon mit Gaunereien und Tricks geglänzt als du noch den Rockstar Energy Drink aus den GM-Brüsten deiner mexikanischen Luchador-Mutter gesaugt hast...oder wie auch immer das genau bei dir abgelaufen ist.“
Nach dieser Feststellung verlässt der Hulkster den Raum und lässt einen wütenden Cassidy White neben den lachenden Losfeen von Dick TV stehen während die Regie weiter schaltet.

Tag Team Match:
Gruelling Green Gunk vs. Sorcerers Supreme
Sieger via Pinfall: Sorcerers Supreme nach dem Cloak of Levitation von Stephen Strange gegen Ratte

Wir sind wieder im GM-Büro, wo AfRotaker gerade von draußen eintritt. Ein breites Grinsen ziert sein Gesicht, als er seinen Kollegen berichtet:
„Leute, wir haben ein kleines Problem, aber keine Sorge, ich hab schon eine Lösung! Also, Richochet, der sollte ja heute im Rumble Match sein. Er hat ja Strowman letzte Woche besiegt und ihm damit seinen Platz abgenommen. Nun, leider wurde er danach von Strowman fertig gemacht. Also, so richtig. So schlimm, dass er heute nicht antreten kann. Richochet ist somit leider raus. Aber, und damit kommen wir zum guten Teil der Nachricht: Ich habe bereits für Ersatz gesorgt! Ein alter Freund von mir, ein Kumpane noch aus alten Smackdown-Tagen. Mark, komm rein und hol dir deine Nummer!“
Tatsächlich hört man ein Raunen im Publikum, als niemand geringeres als Mark Henry den Raum betritt! Der mehrfache ehemalige World Champion schüttelt AfRotaker die Hand, dann will er dies auch den ECW-GMs anbieten. Doch daraus wird nichts, denn diese haben sich, wie die berühmten drei Affen, jeweils die Ohren, die Augen und den Mund mit beiden Händen verschlossen. Mark Henry sieht AfRotaker an, der nur abwinkt, woraufhin Henry mit den Schultern zuckt und zur Lostrommel geht. Auch Dick TV sind sich nicht sicher, ob sie Henry in die Trommel packen lassen sollen, aber dann wird ihnen die Entscheidung abgenommen. General Manager Delta Romeo meldet sich zu Wort:
„Mhhh, so läuft das hier sicher nicht. Erst kauft Richochet sich das Ladder Match, wo von Anfang an klar war, dass Strowman unfair benachteiligt wird, und jetzt taucht zufällig dein alter Freund Henry hier auf? Das ist doch kein Zufall. Ich hab von Richochet kein Geld bekommen, also war er wohl bei dir. Am Ende hast du das selber eingefädelt, weil du von Anfang an Henry im Rumble wolltest. Reicht es nicht, dass Goldberg im Roster ist? Ich denke schon. Nein, den Platz von Richochet wird der Mann bekommen, dem er rechtmäßig zustand, bevor es dieses erkaufte Ladder Match gab: Braun Strowman! Ich werde ihm gleich diese Loskugel bringen.“
Entschieden packt sich Delta die Kugel, die Henry sich inzwischen angeeignet hatte, und verlässt damit den Raum. AfRotaker sieht die ECW-GMs verdutzt an, doch die scheinen mit Deltas Entscheidung mehr als nur zufrieden zu sein. Im ganzen Trubel und Stress um die Auslosung der Startnummern sind die Anwesenden so beschäftigt, dass Ihnen gar nicht auffällt, dass sich hinter einer Deckenleuchte eine kleine Drohne versteckt hält, die das Geschehen mit ihrer Kamera aufmerksam beobachtet.

SAW Death Match:
Drake Younger vs. Thumbtack Jack
Sieger via Pinfall: Drake Younger nach einem Neckbreaker in die Reißzwecken

Hoher Besuch im Büro der General Manager, denn Mick Foley tritt herein und schleppt seinen, durch die Schlachten der vergangenen Jahre, sichtlich gezeichneten Körper leicht humpelnd in Richtung Lostrommel. Während Dick Anderson und Dick Nolan ihres Amtes walten und vergnügt die Bälle begrabschen, um ein besseres Mischverfahren zu garantieren, tritt ein weiterer Rumble Teilnehmer ins Bild – Chris Connor. Grinsend wendet er sich an die Hardcorelegende:
„Ah, Mick Foley, altes Haus.“
Die beiden Ikonen schütteln sich respektvoll die Hände. Foley gibt Connor einen Klaps auf die Schulter:
„Gut siehst du aus, Chris. Lange nicht gesehen. Auch wenn wir nie mehr miteinander zu tun hatten, habe ich deinen Werdegang immer verfolgt. Du warst seit Tag 1 bei ECW. Bist ein Veteran. Hall of Famer. Doch siehst heute noch aus, als wäre immer noch 2008.“
Connor grinst.
„Es ist mir eine Ehre, Mick, mit dir in einem Raum zu sein. Du bist eine Legende. Finisher auf Beton. Vier Stürze vom Hell in a Cell Cage in einem Match. Stacheldraht. Feuer. Leuchtstoffröhren. Du hast all das gemacht. Wow, klasse. Du bist ein echter Krieger, ich bewundere dich.“
Nun schlägt Connor Foley freundschaftlich auf die Schulter. Foley zuckt zusammen. Er scheint Schmerzen in seiner Schulter:
„Vorsichtig, ich bin etwas verspannt. Die letzten Jahre haben ihre Spuren hinterlassen. All der ganze Stacheldraht, der Beton, eben all das was du gerade aufgezählt hast. Mein rechtes Bein ist leicht steif, mein Nacken schmerzt chronisch, die Hüfte zwickt, ich habe nur noch eineinhalb Ohren. Sag mir, Chris, wie schaffst du es nach all dieser Zeit noch so gut, noch so fit auszusehen?“
„Nunja, das ist ganz einfach, Mick. Während du dich jahrelang durch den Fleischwolf hast drehen lassen, habe ich Promos gehalten. Punkt. Ich habe Videos gemacht. Witzchen gerissen. Gegner mit Worten bloßgestellt. Der härteste Sturz den ich außerhalb eines Matches hatte, war wahrscheinlich der vom Laufband 2010.“
Connor lacht.
„Außerdem bin ich bei ECW. Da altern wir nicht so schnell. Und sind wandlungsfähiger. Kannst du dich noch an mein Debüt erinnern? Die schwarzen Haare und den Bart? Vom einen auf den anderen Tag war ich blond. Ich weiß selbst nicht mehr so genau warum. Aber so geht das eben bei ECW. Bei Ignition kommt es mir manchmal so vor, als gäbe es da noch mehr. Hinter der Fassade. Als müsstet ihr euch nach einer anderen, zweiten Realität richten. Als würde diese bestimmen was ihr tragt, wie ihr ausseht, sogar wie ihr heißt. Aus Tyler Black wurde Seth Rollins, Uhaa Nation wurde zu Apollo Crews – und warum das ganze? Ich weiß es selbst nicht. Fakt ist...“
Connor hebt den Zeigefinger:
„...ich möchte den Royal Rumble gewinnen. Zum zweiten Mal. Ich bin fit wie ein Turnschuh.“
Der ehemalige Anführer der Revolution X zeigt einige Kniebeugen und zieht bei Dick TV dann eine pralle Kugel aus dem Schlitz. Foley tut es ihm gleich. Dick Anderson erkennt begeistert:
„Double Penetration!“
Dann resümiert Foley:
„Fit wie ein Turnschuh, also? Gratulation. Ich bin eher das alte paar Wanderstiefel, das man schon seit Jahren oben auf dem Dachboden hat, falls es einen vielleicht doch mal wieder in die Berge zieht. Mit verschlissenem Leder, spröden Schnürsenkeln und einer abgelatschten Sohle. Aber während die neuen Turnschuhe jährlich ausgewechselt und weggeworfen werden, bleiben die alten Stiefel an ihrem Platz. Überdauern den Strom der Zeit. So wie ich. Du warst lange weg, Connor, heute werde ich dir beweisen zu was ich alter Hase noch im Stande bin.“
Mit diesen Worten verlässt Foley das Büro und lässt einen nachdenklichen Chris Connor zurück.

Tag Team Match for the SAW World Tag Team Titles:
The Zayn Page (c) vs. Mostly Awesome Duo
Sieger via Submission und neue SAW World Tag Team Champions: Mostly Awesome Duo nach einem Fujiwara Armbar von Michael Elgin gegen Sami Zayn

Wir schalten Backstage und sehen wieder die sich drehende Lostrommel, daneben steht ein mürrischer Mosbo, der offenbar keinen Bock mehr darauf hat. Die Dicks allerdings amüsieren sich prächtig als Damien Sandow dazustößt und ernst dreinblickt. Nolan spricht ihn sofort an.
"Guten Tag, na wenn das nicht der Mann ist, der ECW einst den Titel gestohlen hat. Gut, dass du ihn wieder hergegeben hast, sonst hätte dich der Hunter holen müssen mit dem... anderen Titel... oder so. Egal. Nervös?"
Sandow blickt ihn an:
"Nervös? Damien Sandow und nervös? Ich bin der Anführer der Subversion! Ich muss nicht nervös sein. Hinter mir steht eine Armada aus den treuesten Wrestlern bei SAW. Nur einer kann mir in die Quere kommen und den werden wir heute gemeinsam aus dem Ring werfen! Hörst du das..."
Weiter kommt er nicht, denn plötzlich steht ihm der Mysterious Maukisch gegenüber.
"Ja, Damien, ich höre dich, du musst nicht so laut brüllen. Schone deine Stimme, schone dein Herz, bloß nicht aufregen, hoher Blutdruck ist nicht gut für dich. Bist ja auch schon etwas betagter. Allerdings muss ich dir widersprechen. Ihr werdet mich niemals aus dem Ring werfen, alleine deshalb weil..."
"Wer zum Teufel redet von dir? Ich rede von dem Mann, der in den letzten Wochen und Monaten zu meinem ärgsten Widersacher geworden ist. Der die Subversion zerstören möchte und sogar mit Nanook eine Allianz geschmiedet hat nur um..."
"Wieder irrst du dich, Damien. Ich habe mit Nanook nur am Rande zu tun gehabt. Und Subversion zerstören? Ach Gottchen, mein Lieber ich habe doch wirklich Wichtigeres zu tun. Nach dem Rumble-Sieg heute, muss zum Beispiel mein Umhang sicher in die Reinigung. Ja, ein Superheld zu sein ist nicht leicht, sag ich dir."
Sandow bekommt einen leicht irren Blick.
"Weißt du was, Maukisch. Mir ist egal ob du mich verstehen willst oder nicht. Ich werde dich eliminieren genauso wie alle anderen auch. Wichtig ist nur eines: Mosboelle! Meine Nummer!"
Mosbo greift gelangweilt in die Trommel und überreicht Sandow die Kugel. Der blickt dem Maukisch kurz in die Augen:
"Wir sehen uns im Ring."
und verschwindet. Der Pole schüttelt den Kopf und geht lächelnd zu Mosbo.
"Hey Süße, kannst du mir bitte die 30 geben?"
Die Dicks tauschen einen angeekelten Blick aus ehe Anderson interveniert.
"Ähm, Mysterious? Das ist Mosbo, nur verkleidet."
Maukisch lacht.
"Ich falle doch nicht auf so einen Lausbubenstreich von euch herein, für wen haltet ihr mich? Freakazoid? Ich erkenne eine Fee, wenn ich sie sehe."
Mosbo wirkt verunsichert. Schnell zieht er eine Kugel heraus und überreicht sie dem Superhelden. Der blickt sie an, überlegt kurz und lächelt dann.
"Verstehe. Wie könnte ich dir widersprechen liebste Mosobelle, du wirst schon wissen was du tust. Wir sehen uns nach meinem Sieg. Tüdelü."
Er wirft Mosboelle noch einen Handkuss zu, den dieser überrascht auffängt. Die Dicks sehen dies und beginnen zu lachen, während Mosboelle sich hinter der Lostrommel verstecken möchte.

Singles Match for the ECW Global Heavyweight Title:
Siko Serkis (c) vs. Ian McQuebec
Sieger via Pinfall und weiterhin ECW Global Heavyweight Champion: Siko Serkis nach dem Calliope Cutter

Die Gesichtszüge der ECW GMs wandeln sich zu wütenden Fratzen, als Samoa Joe, seines Zeichens Mitglied der Subversion das Büro entert. Provokativ fragt der Samoaner:
„Hey ihr Europäer, der Rumblesieger kann auch um euren Titel antreten, oder? Es wird langsam mal wieder Zeit für einen Champion von Format.“
„FORMAT?“
Hören wir aus dem Off. Die Worte kamen von Max Power, der mit angeekeltem Gesicht auf Samoa Joe blickt:
„Was willst du denn über Format erzählen? Quadratisch, praktisch, gut, oder was? Mein Körperfettanteil ist niedriger als die Anzahl von Light-Produkten in deinem Kühlschrank, er ist niedriger als die Anzahl von Fahrradtouren, Joggingrunden, Situps und Bauch-Beine-Po-Trainingseinheiten, die du in den letzten 10 Jahren unternommen hast.“
Power redet sich in Rage:
„Wie kann man einen solchen Körperbau haben? Das macht keinen Sinn, das ist nicht effizient. Setzt man meine Körpergröße mit meinen Muskeln in Relation, ergibt die Gleichung hoch 2 geteilt durch die Abweichungsvariable mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit MAX POWER. Bei deiner Gleichung kann nur irgendein Quatsch herauskommen. Nachoteller Salsa. Butterkuchen. Oder so. Nanook ist vielleicht eine Robbe, aber du bist ein Haufen. Nicht mal ein Tier. Einfach nur ein Haufen. Da fällt mir nichts mehr dazu ein.“
Joe, der geduldig Max Powers Monolog angehört hat, tippt seinem Widersacher mit dem Zeigefinger auf die Brust:
„Du nimmst den Mund ganz schön voll, Power. Wirklich viel Neues hast du nicht zu sagen. Ich bin nicht so ein Fitnessfreak wie du? Geschenkt. Ich habe etwas mehr um die Hüften? Geschenkt. Aber ich sage dir eine Sache – wenn du mich unterschätzt wirst du untergehen. Ich werde dich zerreißen. Ich habe die Pranken eines Bären, die Durchschlagskraft einer Dampframme und meine Tritte sind wie Keulenhiebe gegen eine leblose Kuhhälfte. Masaru Watanabe hat mich unterschätzt. Ich habe ihn in Rekordzeit besiegt. Du kannst gerne der nächste ECWler werden, den ich mit Vorliebe auf die Schlachtbank führe und in Rente prügle.“
Danach holt Joe eine Nummer aus der Lostrommel und wirft sie einem verdutzten Max Power zu. Danach schnappt er sich selbst noch eine Kugel und verlässt das Büro.
„Bis bald.“
Power betrachtet seine Kugel und antwortet freudig und offensichtlich bereit für das Aufeinandertreffen:
„Bis bald.“

Hell in a Cell Match for the SAW World Heavyweight Title:
CJ Parker (c) vs. Bray Wyatt
Sieger via Pinfall und weiterhin SAW World Heavyweight Champion: CJ Parker nach dem Eco-Friendly Face Recycler

Zur Lostrommel sehen wir Roman Reigns schlendern. Der wird dort auch gleich herzlich von Dick Nolan empfangen:
"Da ist er ja endlich! Mein Mann am heutigen Abend: Roman Reigns! Zukünftiger World Champion! Ohh, ich sehe es in deinen Augen! Nach heute Abend wird die Welt brennen. Wie hast du vor, zu gewinnen?"
Reigns wirkt eher unbeteiligt und zuckt mit den Schultern. Nolan führt ihn dennoch zu Mosbo:
"Los, mach dich mal nützlich Mosbo und zieh' eine schöne Nummer für meinen Roman!"
Der tut das und sogleich hat Reigns eine in der Hand, die Nolan aber auch gleich wieder raus zieht:
"Nein, tut mir leid, die ist schon vergeben. Die bekommt Creepo. Also noch einmal, bitte. Das heißt, weißt du was, Roman, lassen wir das einfach. Sag' mir, welche Nummer du gern hättest. Nur diese hier eben nicht."
"Na ja, ist mir eigentlich egal."
"DAS ist die richtige Einstellung. Sich gar nicht von äußeren Einflüssen ablenken lassen. Ich hole dir einfach eine raus. Oder noch besser: Du nimmst Mosbo! Und wir schreiben dem einfach eine Nummer auf seinen Bauch. Der zählt keine Sorge. Aber du musst ihn danach auch behalten."
"Und wenn schon, Hauptsache, das ist bald vorbei. Mir doch egal."
Damit schnappt sich Reigns Mosbo, der zuvor flink bepinselt wurde, wirft ihn sich über die Schulter und geht davon. Weit kommt er allerdings nicht, steht doch plötzlich Creepo vor ihm in der Tür und versperrt den Weg. Reigns blickt den Pantomimen an:
"Was willst du?"
Der antwortet nicht.
"Na ja, eigentlich ist es mir ja egal, aber ich muss da durch."
Keine Antwort. Reigns versucht, sich vorbei zu drücken, doch ist Creepo dafür zu gewaltig. Der deutet auf Mosbo und schüttelt langsam den Kopf. Reigns lässt diesen dann auch fallen. Creepo hebt ihn auf und schleudert ihn zu Dick TV zurück. Nolan kann sich gerade noch ducken, sodass der mit dem Kopf in der Lostrommel landet und alle Kugeln durcheinander fliegen. Das ärgert Nolan:
"Jetzt habe ich bei dem ganzen Chaos deine Kugel verloren, Creepo."
Der macht ein gespielt betrübtes Gesicht und nimmt sich eine Nummer, die gerade zufällig vor seine Füße gerollt ist. Reigns klopft er auf die Schulter, zieht eine weitere Kugel hinter dessen Ohr hervor und gibt sie ihm, sodass beide versorgt abziehen können. Derweil kommt Anderson zu Nolan und versucht aufzumuntern, während im Hintergrund Mosbo ohne Unterlass auf den Kugeln ausrutscht, hinfällt, aufsteht und erneut ausrutscht und hinfällt:
"Hey, es hätte immerhin fast geklappt. Beim nächsten Mal bestimmt."

Main Event
Royal Rumble Match:

Teilnehmer: Braun Strowman, Cassidy White, Chris Colen, Chris Connor, Christian, Creepo, Damien Sandow, Heimo Ukonselka, Hulk Hogan, Magnus Gustafsson, Matthew Hunter, Max Power, Mick Foley, Mr. Jackpot, Mysterious Maukisch, Nanook, Pedro Sanchez, Roman Reigns, Rusev, Samoa Joe, Seth Rollins, Snake McBatman, TJ Perkins, Waylon Mercy, Zack Sabre Jr. & 5 weitere
Sieger: Kid Austria

Und während die Halle ausgelassen den Sieger und den rundum gelungenen PPV feiert, fliegt leise und unbemerkt eine kleine Drohne unter dem Hallendach ihre Kreise. Ihre Kamera lässt den Gewinner nicht aus den Augen, begleitet von einem hektischen Fiepen, was einem durchaus bekannt vorkommen könnte...

Match des Tages: Royal Rumble Match
Mann des Tages: Kid Austria
Überraschung des Tages: Smiling Jack
Enttäuschung des Tages: Favoritensterben im Rumble
Aktion des Tages: Thumbattack in die Reißzwecken!

Link zur Umfrage!